Sind Haare etwas Lebendiges?

2013-02-28T11:42:04+00:00

Die ideale Pflege für lebendiges Haar! Mit solchen Botschaften macht die Kosmetikindustrie Werbung für Shampoos, Spülungen und viele weitere Haarpflegeprodukte. Sie sollen die Lebenskraft der Haare stärken. Doch besitzen Haare diese überhaupt - steckt im Haar denn tatsächlich Leben so wie in anderen Teilen unseres Körpers?

Sind Haare etwas Lebendiges? 2013-02-28T11:42:04+00:00

Zwischen Heide und Wacholder

2013-02-28T11:36:04+00:00

Im Städtedreieck zwischen Bremen, Hannover und Hamburg liegt die Lüneburger Heide. Zur Heideblüte im Spätsommer verwandelt sich die eher karge Landschaft in ein liebliches, lilafarbenes Blütenmeer. Doch auch schon im Frühjahr hat Mitteleuropas größte zusammenhängende Heidelandschaft viel zu bieten: Die 23.000 Hektar des Naturschutzgebietes sind autofrei und die Natur wirkt ganz unberührt.

Zwischen Heide und Wacholder 2013-02-28T11:36:04+00:00

Verbraucherzentrale warnt vor dubiosen Verkaufsangeboten auf Amazon

2013-02-28T11:30:04+00:00

Der Onlinehändler Amazon wird offenbar regelmäßig von dubiosen Onlineverkäufern attackiert. Diese bieten meist aktuelle Technikartikel wie 3D-Fernsehgeräte oder Digitalkameras zu extremen Schnäppchenpreisen an, berichtet die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (NRW). Ziel der Verkäufer sei es, Kunden vom sichereren "Amazon-Marketplace" wegzulocken.

Verbraucherzentrale warnt vor dubiosen Verkaufsangeboten auf Amazon 2013-02-28T11:30:04+00:00

Besuch beim Gynäkologen: Mütter dürfen Kinder mitbringen

2013-02-28T11:24:05+00:00

Sechs Wochen nach einer Geburt steht der Kontrollbesuch beim Gynäkologen an. Doch wohin mit dem Kind? Stört es in der Praxis, wenn es schreit? Und wer kümmert sich, wenn die Mama auf dem Untersuchungsstuhl sitzt? "Frauen müssen sich keine Sorgen machen", sagt Christian Albring, Präsident des Berufsverbands der Frauenärzte.

Besuch beim Gynäkologen: Mütter dürfen Kinder mitbringen 2013-02-28T11:24:05+00:00

Perfektionismus macht unkreativ

2013-02-28T11:18:05+00:00

Genauigkeit und Qualität sind in vielen Berufen unverzichtbar. Arbeitgeber schätzen Perfektion - und Mitarbeiter, die diesem Anspruch genügen. Immer und in allen Bereichen perfekt sein zu wollen, kann aber gefährlich sein. Denn die Grenze zum ungesunden Perfektionismus ist schnell überschritten, warnt Elke Nürnberger, Führungskräftecoach im bayerischen Hersbruck (nuernberger-coaching.de).

Perfektionismus macht unkreativ 2013-02-28T11:18:05+00:00

Buchtipp: „Hackfleisch“

2013-02-28T11:12:04+00:00

Durch den Wolf, auf die Pfanne und fertig ist die Frikadelle. Hackfleisch kann allerdings noch viel mehr auf der Pfanne oder auch im Topf, im Ofen oder auf dem Grill. Nach diesen verschiedenen Zubereitungsweisen ist der Küchenratgeber "Hackfleisch" von Marco Seifried gegliedert.

Buchtipp: „Hackfleisch“ 2013-02-28T11:12:04+00:00
Mehr Beiträge laden