Die Deutschen sind weiter in Sektlaune: 2011
tranken sie 335 Millionen Liter Sekt und damit im Schnitt gut vier
Liter oder fünfeinhalb Flaschen pro Kopf. Das teilte das Deutsche
Weininstitut am Freitag in Mainz mit. Bei einem geschätzten
weltweiten Sektkonsum von rund zwei Milliarden Flaschen pro Jahr
wird damit etwa jede fünfte Flasche Sekt in Deutschland getrunken.

Mainz (dapd). Die Deutschen sind weiter in Sektlaune: 2011
tranken sie 335 Millionen Liter Sekt und damit im Schnitt gut vier
Liter oder fünfeinhalb Flaschen pro Kopf. Das teilte das Deutsche
Weininstitut am Freitag in Mainz mit. Bei einem geschätzten
weltweiten Sektkonsum von rund zwei Milliarden Flaschen pro Jahr
wird damit etwa jede fünfte Flasche Sekt in Deutschland getrunken.

Insgesamt stellten im vergangenen Jahr 1.590 Betriebe in
Deutschland 420 Millionen Flaschen Schaumwein her. 86 Prozent werden
dabei von den sieben größten Sektherstellern mit einem Absatz von
mehr als fünf Millionen Litern Schaumwein pro Betrieb und Jahr
hergestellt. Das Gros stammt von ausländischen Weinen, die nach
Deutschland importiert und zu Sekt gemacht werden.

dapd.djn/T2012080302996/gik/k2560/gna/pon

(Mainz)