Menschen, die an Diabetes leiden, können grundsätzlich einen ähnlichen Alltagsablauf haben, wie Menschen ohne die Erkrankung. Jedoch erfordert dies eine Menge Disziplin und eine weitere Voraussetzung ist, dass die Diabetiker lernen, ihren Alltag unter den Umständen der Krankheit zu planen und einzurichten.

Dabei stellt eine bewusste Ernährung den Grundstein für einen gesunden Umgang mit der Krankheit dar. Essen nach Belieben ist auch durch das Spritzen von Insulin nicht zu kompensieren, denn die Insulinmenge sollte immer nach der Anzahl der zu sich genommenen Kohlenhydrate dosiert werden.

Generell müssen Diabetiker selbst steuern, was der Körper sonst alleine regelt, um den möglichen Folgen und Komplikationen vorzubeugen. Diese könnten sich unter anderem durch schwerwiegende Schäden an diversen Organen äußern. Am häufigsten sind dabei die Augen, Nieren und die Nerven der Füße betroffen. Im schlimmsten Falle kann es sogar zu einem Verlust des Augenlichts oder zum Erliegen der Nierenfunktion führen.

Zum Glück ist das dank des medizinischen Fortschritts und erfolgreichen Therapien zu vermeiden, auch wenn das immer noch ein hohes Maß an Eigenverantwortung fordert. Auch ist eine kompetente, ärztliche Betreuung von Nöten, die in regelmäßigen Abständen von den Patienten in Anspruch genommen werden muss.

Da das menschliche Gehirn routinierte Handlungsabläufe schnell aussortiert, entfällt Diabetikern nicht selten, wie viele Einheiten und ob überhaupt Insulin injiziert wurde. Um diese problematische Situation zu vermeiden, die sich im Übrigen durch alle Altersklassen gleichermaßen zieht, ist beispielsweise ein Blutzuckertagebuch äußerst hilfreich. So kann man Blutzuckermesswerte und Insulininjektionen gut im Auge behalten.

Allerdings gibt es auch technische Hilfsmittel, die den Erkrankten den Alltag erleichtern können. Der Insulinpen NovoPen® mit Memory-Funktion besticht durch einen vorhandenen Display, der die Zahl der verabreichten Einheiten seit der Aktivierung, sowie die vergangene Zeit nach der letzten Injektion anzeigt. Dies bringt erheblich mehr Sicherheit bei geringem Aufwand mit sich und hilft Diabetikern, ihren Tagesablauf möglichst normal zu gestalten.

© Nova Pen®