Wie gemacht für ein verlängertes Wochenende im Herbst: Das Nahetal. Hier finden Sie eine herbstlich duftende Natur, viel Ruhe und leckeren Wein. Das ist eine Reise wert!

Im Nahetal gibt es viele Schätze zu entdecken. Ob leckeren Wein, gutes Essen oder Edelsteine aus der Gegend um Idar-Oberstein. In Idar-Oberstein befindet sich übrigens das deutsche Edelsteinzentrum mit internationalem Ruf.

Wer Erholung sucht, der kann sich in den wohltuenden Thermalquellen verwöhnen lassen. Therapie- und Wellnessangebote runden das Angebot ab.

Das Nahetal ist wie gemacht für ein ruhiges Herbstwochenende nur zu zweit. Besonders als Weinregion ist das Gebiet sehr sehenswert, da es noch weitestgehend verschont geblieben ist vom riesigen Besucherandrang wie an der Mosel.

Auf dem Hermannsberg lässt sich besonders gut die Aussicht genießen. Weinberge und Wasser soweit das Auge reicht. Doch hier wächst nicht nur Wein – auch Feigen, Lavendel und Zypressen mögen das milde Klima im Nahetal. Hier oben trohnt auch das „Gut Hermannsberg“, dass Weingut und Gasthaus in einem ist. Anstatt einer Minibar gibt es hier gut gefüllte Weinklimaschränke in jedem Zimmer. Das Gästehaus wurde kürzlich von einem Hamburger Architekten umgebaut. Jetzt dominieren hier Farben wie Mauve, Graublau und Taupe und schaffen damit eine gemütliche Atmosphäre.

Ob Urlaub auf dem Weingut, im Hotel oder in einem Ferienhaus – die Vielzahl an Unterkünften im Nahetal ist groß.

Übernachten im Gut Hermannsberg:
Das Weingut Gut Hermannsberg ist 20 km von Bad Kreuznach entfernt und befindet sich auf dem Hermannsberg an der Nahe. Hier können sie Weinverkostungen machen aber auch Radfahren und Wandern. DZ/F ab 105 Euro inkl. Weinprobe mit Kellermeister Karsten Peter. Adresse: Gut Hermannsberg, 55585 Niederhausen-Nahe, www.gut-hermannsberg.de.

Schlemmen im Restaurant Weck
Im Restaurant Weck kocht Wigbert Weck leckeren Rehrücken mit Selleriepüree, Wirsing und Preiselbeerjus. Zum Nachtisch gibt es traumhaft gut schmeckende Schokoküchlein mit exotischem Früchtesorbet.
Tipp: Das Überraschungsmenü mit korrespondierenden Weinen probieren. Adresse: Restaurant Weck, Niederhäuser Hermannshöhle 1, 55585 Niederhausen, www.hermannshoehle-weck.de.

Wellness:
Bäderhaus Bad Kreuznach. Hier finden Sie Saunen, Dampfbäder, Pools, Kosmetik und Massagen auf 4000 Quadratmeter. Tageskarte: 24 Euro. Adresse: Bäderhaus Bad Kreuznach Kurhausstr. 23, 55543 Bad Kreuznach, www.baederhaus-sauna.de.

Bildrechte: © felinda – Fotolia.com