Bei Nachrüstung auf Autogas entsprechende Richtlinie beachten

2013-01-21T08:15:07+01:00

Steht bei einem Neuwagenkauf eine Variante für den Betrieb mit Autogas (Liquefied Petroleum Gas/LPG) nicht zur Wahl, raten Fachleute des ADAC zu einem Umbau nach der ECE-R-115-Richtlinie. Hier seien sowohl die Bauteile der Anlage als auch der komplette Einbau und die Gaseinstellungen strikt vorgegeben. Grundsätzlich sollte eine Umrüstung in einem Fachbetrieb erfolgen.