Rechtstipp: Gemeinde haftet für Fahrzeugschäden nach starkem Regen

2013-02-05T08:30:01+01:00

Wird der Deckel eines Gullys bei starkem Regen immer wieder aus seiner Verankerung gedrückt, kann von höherer Gewalt keine Rede sein, wenn ein Autofahrer wegen des auf der Straße stehenden Wassers den offenen Kanalschacht nicht erkennt und hineinfährt. Entsprechend ist die Gemeinde haftbar, zumal wenn ihr das Problem bereits bekannt ist.