Opel-Betriebsratschef kündigt Widerstand gegen Nullrunden an

2013-02-17T12:15:01+01:00

Trotz Milliardenverlust wehrt sich der Opel-Betriebsrat gegen die von der Konzernmutter General Motors geplanten Einsparungen. "Den von GM geforderten Verzicht auf Lohnerhöhungen, sogenannte Nullrunden, wird es mit uns nicht geben", sagte Gesamtbetriebsratschef Wolfgang Schäfer-Klug dem Nachrichtenmagazin "Focus". "Wir haben einen Flächentarifvertrag, den Opel nicht einfach unterlaufen kann.