Berlin (dapd). Merry Christmas, Joyeux Noël – so weit reicht bei vielen die Palette der internationalen Weihnachtsgrüße gerade noch. Aber wer Bekannten oder Geschäftspartnern aus Portugal, Tschechien oder gar Indonesien ein frohes Fest wünschen möchte, ist meist um Worte verlegen. Abhilfe schafft hier die Internetseite des Bundesverbands der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ): Auf bdue.de kann man in der "Weihnachtsdatenbank" die Übersetzung für "Frohe Weihnachten" in über 70 Sprachen kostenlos abrufen. Außerdem findet sich auf der Seite ein kleiner Film, in dem der Weihnachtsgruß in Gebärdensprache dargestellt wird.

Da für Sprachen wie Chinesisch oder Russisch eigene Schriftsätze nötig sind, liegen alle Übersetzungen als Text- beziehungsweise Grafikdatei vor. Man kann also nach Belieben drauflos stöbern – und dabei erfahren, dass sich die Portugiesen "Feliz Natal" wünschen, während man in Tschechien rund ums Fest häufig "Veselé Vánoce" hört. Auf Indonesisch heißt "Frohe Weihnachten" übrigens "Selamat Natal".

dapd