Hamburg (dapd). Internet und Fernseher verschmelzen für Nutzer zunehmend. Im September will der Internetriese Google in Deutschland mit seinem neuen Google TV starten. Gemeinsam mit Sony hat der Konzern eine Set-Top-Box vorgestellt, wie die Onlineplattform internetworld.de berichtet. Der Mediaplayer mit der Bezeichnung NSZ-GP7 soll sich über ein HDMI-Kabel an jeden Flachbildfernseher anschließen lassen können.

Nutzer könnten mit dem Gerät Bild- und Toninhalte aus dem Internet und vom Smartphone abspielen. Bedient werde der Mediaplayer über eine Fernbedienung mit Touch-Fläche, die auf der Rückseite über eine vollwertige Tastatur verfüge, berichtet internetworld.de weiter. Außerdem sollen sich Android-Apps installieren lassen können, so dass die Box auch als Spielkonsole dient. Zudem baue Google derzeit einen Filmverleih für Smartphones, Tablets und Computer auf. Allerdings stehe diese Funktion ab September noch nicht zur Verfügung, sondern soll zu einem späteren Zeitpunkt auf den Markt kommen.

dapd