Schlafmangel macht auch die Gene müde

2013-02-26T09:42:04+01:00

Schlafmangel verändert die Aktivität mehrerer Hundert Gene, die unter anderem an Entzündungsreaktionen, am Immunsystem und an der Reaktion auf Stress beteiligt sind. Unzählige weitere Gene werden in ihrer Aktivität gedämpft. Damit konnten Forscher erstmalig einen Teil der Mechanismen erklären, die bei zu wenig Schlaf Gesundheitsprobleme verursachen.