Küchentipp: Käsekuchen nach Zugabe von Eiern nur kurz rühren

2013-02-08T10:36:01+01:00

Nach dem Backen bilden sich auf hausgemachten Käsekuchen oft tiefe Risse. Sie lassen sich leicht vermeiden: "Man darf die Käsekuchenmasse nach Zugabe der Eier nur so lange rühren, bis sie homogen ist", sagt die Backbuchautorin Annik Wecker (z. B. "Anniks göttliche Kuchen"). Rührt man zu lange, gelangt zu viel Luft in den Käsekuchen.