Selbst bei SMS-Versand am Steuer droht Bußgeld

2013-01-25T08:15:01+01:00

Am Steuer eines Autos ist das Mobiltelefon gänzlich tabu. Darauf verweist Hans-Ulrich Sander vom TÜV Rheinland in Köln. Das gelte auch für SMS. Wer von der Polizei erwischt wird, zahlt 40 Euro Bußgeld und erhält einen Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei. "Solange das Auto rollt oder der Motor im Stand läuft, gilt, Handy nicht anfassen", erklärt der TÜV-Experte.