Patient muss nicht für versäumten Arzttermin zahlen

2012-09-06T07:20:02+02:00

Wer einen Arzttermin absagt, ist nicht dazu verpflichtet, dem Arzt Schadenersatz zu zahlen, weil dieser dann keine Behandlung abrechnen kann. Das entschied das Amtsgericht Bremen (Aktenzeichen: 9 C 0566/11). Dabei sei es unerheblich, ob bei Vereinbarung des Termins darauf hingewiesen wurde, dass eine Absage kostenpflichtig sein kann, befand das Gericht.

Patient muss nicht für versäumten Arzttermin zahlen2012-09-06T07:20:02+02:00