Rechtstipp: Keine Fahrkostenerstattung für winterlichen Schulweg

2013-01-08T10:50:01+01:00

Führt der Fußweg zu einer Schule über eine schmale Holzbrücke, macht das noch keine besondere Gefährdung aus. Auch nicht im Winter, wenn hier Streufahrzeuge nicht eingesetzt werden können und möglicherweise bei extremen Wetterbedingungen eine erhöhte Rutschgefahr besteht.

Rechtstipp: Keine Fahrkostenerstattung für winterlichen Schulweg2013-01-08T10:50:01+01:00

Auf ausreichenden Versicherungsschutz für den Schulweg achten

2012-08-03T07:15:01+02:00

Erstklässler sind auf dem Weg von und zur Schule grundsätzlich gesetzlich unfallversichert. Doch dieser Schutz reiche keineswegs aus, sagt Thorsten Rudnik vom Bund der Versicherten (BdV) in Henstedt-Ulzburg. Schon bei einem Umweg zu gemeinsamen Hausaufgaben bei einem Freund im nächsten Stadtteil könne es mit dem gesetzlichen Versicherungsschutz vorbei sein.

Auf ausreichenden Versicherungsschutz für den Schulweg achten2012-08-03T07:15:01+02:00

Sicherheit auf dem Schulweg

2012-07-24T07:15:02+02:00

Zum Schulanfang gehört nicht nur die klassische Schultüte für die Erstklässler, sondern ebenso eine frühzeitige und zweckmäßige Vorbereitung auf den Schulweg. "Unfallursache Nummer eins bei Kindern, die zu Fuß zur Schule gehen, ist das Überqueren der Fahrbahn", sagt ADAC-Sprecher Christian Buric. Deshalb sollte der Schulweg vorher ausführlich geübt werden.

Sicherheit auf dem Schulweg2012-07-24T07:15:02+02:00