Rechtstipp: Endreinigung gehört zum Mietpreis der Ferienwohnung

2013-04-21T15:40:05+02:00

Der Mietpreis, mit dem für eine Ferienwohnung geworben wird, muss die Endreinigungskosten enthalten. Das entschied das Oberlandesgericht (OLG) Schleswig. Ein Anbieter hatte im Internet für verschiedene Ferienwohnungen geworben und in einer Tabelle Wochenpreise angegeben, die nach Hauptsaison, Nebensaison und Sparwochen aufgegliedert waren.

Rechtstipp: Endreinigung gehört zum Mietpreis der Ferienwohnung2013-04-21T15:40:05+02:00

Rechtstipp: Wohnungseigentümer müssen nicht für Handläufe zahlen

2013-04-21T14:55:06+02:00

Eine Wohnungseigentümergemeinschaft kann von einem einzelnen Wohnungseigentümer nicht verpflichtet werden, wegen dessen Gehbehinderung eine Barrierefreiheit im Treppenhaus und der Garage durch den Einbau von Handläufen herzustellen. Auf eine entsprechende Entscheidung des Landgerichts Köln weist der Verbraucherschutzverein "wohnen im eigentum" hin.

Rechtstipp: Wohnungseigentümer müssen nicht für Handläufe zahlen2013-04-21T14:55:06+02:00

Verkäufer muss über Marderschäden informieren

2013-04-21T13:10:06+02:00

Der Verkäufer eines Hauses muss den Käufer über Schäden durch Marderbefall informieren. Sonst haftet er trotz eines Gewährleistungsausschlusses wegen Arglist auf Schadenersatz. Dies entschied das Oberlandesgericht Koblenz (Aktenzeichen: 4 U 874/12).

Verkäufer muss über Marderschäden informieren2013-04-21T13:10:06+02:00

Bank darf nach Kreditkündigung keine Vorfälligkeitsentschädigung fordern

2013-04-21T12:30:06+02:00

Bankkunden, deren Immobilienkredit von der Bank gekündigt wurde, müssen keine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen. Wird sie ihnen trotzdem vom Kreditinstitut in Rechnung gestellt, können sie das Geld zurückfordern. Das empfiehlt die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg mit Blick auf eine aktuelle Verhandlung vor dem Bundesgerichtshof (Aktenzeichen: XI ZR 512/11).

Bank darf nach Kreditkündigung keine Vorfälligkeitsentschädigung fordern2013-04-21T12:30:06+02:00
Mehr Beiträge laden